TNM Atlas

Christian Wittekind, H. Asamura, Leslie H. Sobin (Hrsg.)

Sichere Tumordiagnose

Das Handbuch für Praktiker und Studierende

Der „TNM Atlas“ erscheint nun bei Wiley-VCH in 6. Auflage komplett überarbeitet und erstmals durchgängig farbig. Die mehr als 500 Abbildungen der T- und N-Kategorien wurden neu und besonders detailgetreu erstellt. So sind die anatomischen Besonderheiten jeder Tumorerkrankung akkurat in den grafisch höchst anspruchsvollen Bildern festgehalten und leisten wertvolle Dienste. Denn die bildliche Darstellung unterschiedlicher Tumore in ihrem anatomischen Kontext ist nicht nur ein wichtiges Diagnosehilfsmittel für Ärzte, die nicht tagtäglich mit Tumorpatienten zu tun haben. Sie ist ebenso unverzichtbar in der Lehre für Studierende der Medizin und verwandter Bereiche, die Ausbildung des Laborpersonals und, nicht zu vergessen, als Anschauungsmaterial für Gespräche mit Patienten und Angehörigen.

Als Herausgeber des Werkes zeichnet Prof. Dr. med. Christian Wittekind verantwortlich. Er war von Anfang an bei der Entstehung des „TNM Atlas“ maßgeblich beteiligt. Der Atlas ist die ideale Ergänzung zu den Fachbüchern der TNM-Klassifikation, die meist mit wenigen Darstellungen arbeiten, und Praktikern wie Onkologen, Internisten, Pathologen, Ärzten im Praktikum und Studierenden zu empfehlen. Die 6. Auflage des „TNM Atlas“ basiert auf der 7. Ausgabe der TNM-Klassifikation – diese basiert auf Empfehlungen der weltweit anerkannten Union Internationale Contre le Cancer (UICC). Das System zur Einordnung wird international verwendet.

Christian Wittekind, H. Asamura, Leslie H. Sobin (Hrsg.)
TNM Atlas
6., völlig neu bearb. Auflage

2015. 408 Seiten. Broschur.
€ 89,90
ISBN: 978-3-527-33612-8 (Wiley-VCH, Weinheim)

„Der TNM Atlas hat wirklich tolle graphische Darstellungen und erleichtert das Verständnis der verschiedenen Stadien Einteilungen wirklich sehr gut.“
fsmed-muenster.de (07.06.2015)

Kopf- und Halstumoren
Tumoren des Verdauungstraktes
Lungen- und Pleuratumoren
Knochen- und Weichteiltumoren
Hauttumoren
Mammatumoren
Gynäkologische Tumoren
Urologische Tumoren
Hodgkin-Lymphome
Non-Hodgkin-Lymphome

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Ich willige ein, dass mir die Literaturtest GmbH und Co. KG per E-Mail Informationen übersendet.

DATENSCHUTZ & INFORMATIONSPFLICHT

Die Literaturtest GmbH und Co KG., Adalbertstraße 5, 10999 Berlin, office@literaturtest.de, verarbeitet personenbezogene Daten (Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer) des Käufers zum Zwecke der Kontaktaufnahme und zur Marktforschung (Analyse der Anfragen). Rechtsgrundlage hierfür ist eine Interessenabwägung entsprechend Art 6 I f DSGVO.

Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen Sie, dass Sie Informationen an die angegebene Adresse zugesendet erhalten möchten, und, dass Sie mit der absendenden Person identisch sind. Für die Zusendung der Informationen speichern wir Ihre Daten in unserem CMS und leiten Ihre Anfrage per E-Mail Ihrem zuständigen Ansprechpartner weiter. Eine sonstige Übermittlung, z. B. in Drittstaaten, findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung („Vergessenwerden), auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten über E-Mail, office@literaturtest.de, Kontakt zu uns auf. Sie können uns aber auch einen Brief schicken. Sie erhalten nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Stellen Sie die Daten nicht bereit ist eine Kaufabwicklung nicht möglich. Ihnen steht, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten datenschutz@literaturtest.de.

Christian Wittekind

Prof. Dr. med. Christian Wittekind ist seit 1996 Direktor des Instituts für Pathologie am Universitätsklinikum Leipzig. Seit Beginn ist er an der Enstehung des TNM-Atlas massgeblich beteiligt. Er ist außerdem Autor der deutschen und englischen Version der TNM-Klassifikation sowie weiterer Publikationen der TNM-Reihe.

Weitere Fachbücher