Nanophysik und Nanotechnologie

Edward Wolf

Eine Einführung in die Konzepte der Nanowissenschaften

Bekanntes Lehrbuch erstmals in deutscher Übersetzung

Endlich liegt das erfolgreiche Lehrbuch „Nanophysik und Nanotechnologie“ des renommierten US-Physikprofessors Edward L. Wolf auf Deutsch bei Wiley-VCH vor. Dieses gut strukturierte Einführungswerk bietet eine umfassende und gut verständliche Darstellung der physikalischen Grundlagen und Konzepte der Nanowissenschaften und zeigt zugleich ein breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten auf.

Die Nanowissenschaften haben sich in den letzten Jahren dynamisch und fächerübergreifend entwickelt. Auch an deutschen Hochschulen haben sich zahlreiche nanotechnologisch orientierte Studiengänge etabliert. Edward L. Wolf bietet mit seinem Lehrbuch eine profunde Einführung in die Konzepte der Nanowissenschaften, von den Grundlagen bis zum aktuellen Forschungsstand. Die deutsche Übersetzung basiert auf der 3. Auflage des erfolgreichen amerikanischen Lehrbuchs und richtet sich an fortgeschrittene Bachelor- und Masterstudenten der Natur- und Ingenieurwissenschaften mit Vorkenntnissen in Physik und Chemie.

Das breitgefächerte Themenspektrum des Lehrbuchs umfasst Nanosysteme, Quanteneffekte und sich selbstorganisierende Nanostrukturen ebenso wie Rastersondenmethoden und Nanophotonik. Ein ganzes Kapitel ist Graphen gewidmet und beleuchtet eingehend dessen physikalische und elektrische Eigenschaften. Die Darstellung der möglichen Anwendungen in der Energietechnik, Nanoelektronik und Medizin spiegelt den neuesten Stand der Forschung wider und wird mit aktuellen, faszinierenden Beispielen belegt. Das Lehrbuch ist mit zahlreichen Abbildungen und erklärenden Diagrammen anschaulich illustriert und enthält Übungsaufgaben, die den Lernprozess unterstützen.

Edward L. Wolfs Standardwerk „Nanophysik und Nanotechnologie“ stellt das komplexe Thema der Nanowissenschaften gut verständlich und zugleich fundiert dar, so dass es auch für Studierende mit nur geringen Vorkenntnissen in Physik und physikalischer Chemie bestens geeignet ist.

Edward Wolf
Nanophysik und Nanotechnologie
Eine Einführung in die Konzepte der Nanowissenschaften

2015. XII, 368 Seiten, ca. 130 Abbildungen. Broschur.
€ 39,90
ISBN: 978-3-527-41336-2 (WILEY-VCH, Weinheim)

„Dieses gut strukturierte Einführungswerk bietet eine umfassende und verständliche Darstellung der physikalischen Grundlagen und Konzepte der Nanowissenschaften und zeigt zugleich ein breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten auf.“
mpa (01.01.2016)

„Das Werk stellt das komplexe Thema gut verständlich und zugleich fundiert dar, sodass es auch für Studierende mit nur geringen Vorkenntnissen in Physik und physikalischer Chemie bestens geeignet ist.“
MM-IndustrieMagazin (16.11.2015/Nr.47/2015)

„Das Werk stellt das komplexe Thema der Nanowissenschaften gut verständlich und zugleich fundiert dar, so dass es auch für Studierende mit nur geringen Vorkenntnissen in Physik und physikalischer Chemie bestens geeignet ist.“
Maschinenmarkt (12.11.2015)

1 Einführung
2 Die Systematik der Minituarisierunge
3 Was sind die Grenzen der Minituarisierung?
4 Die Quantennatur der Nanowelt
5 Konsequenzen für die Makrowelt
6 Selbsorganisierende Nanostrukturen in der Natur und in der Industrie
7 Experimentelle Ansätze zur Herstellung von Nanostrukturen
8 Magnetismus, Elektronenspin und Supraleitung als Grundlage für moderne Quantentechnologien
9 Nanoelektronik mit Silizium und neuen organischen Materialien
10 Ein Blick in die Zukunft

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Ich willige ein, dass mir die Literaturtest GmbH und Co. KG per E-Mail Informationen übersendet.

DATENSCHUTZ & INFORMATIONSPFLICHT

Die Literaturtest GmbH und Co KG., Adalbertstraße 5, 10999 Berlin, office@literaturtest.de, verarbeitet personenbezogene Daten (Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer) des Käufers zum Zwecke der Kontaktaufnahme und zur Marktforschung (Analyse der Anfragen). Rechtsgrundlage hierfür ist eine Interessenabwägung entsprechend Art 6 I f DSGVO.

Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen Sie, dass Sie Informationen an die angegebene Adresse zugesendet erhalten möchten, und, dass Sie mit der absendenden Person identisch sind. Für die Zusendung der Informationen speichern wir Ihre Daten in unserem CMS und leiten Ihre Anfrage per E-Mail Ihrem zuständigen Ansprechpartner weiter. Eine sonstige Übermittlung, z. B. in Drittstaaten, findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung („Vergessenwerden), auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten über E-Mail, office@literaturtest.de, Kontakt zu uns auf. Sie können uns aber auch einen Brief schicken. Sie erhalten nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Stellen Sie die Daten nicht bereit ist eine Kaufabwicklung nicht möglich. Ihnen steht, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten datenschutz@literaturtest.de.

Edward Wolf

Edward Wolf ist Professor für Physik an der Polytechnischen Universität in Brooklyn, New York. Im Jahr 2007 wurde er mit dem „Jacobs Excellence in Education Award“ geehrt. Er ist Autor von Lehrbüchern zu den Grundlagen der Nanotechnologie und speziell Anwendungen in Elektronik und Energiegewinnung, und hat das Thema in Radiofeatures für ein allgemeines Publikum aufbereitet.

Weitere Lehrbücher