Mathematik für Ingenieure 1

Rainer Ansorge, Hans Joachim Oberle et al.

Lineare Algebra und analytische Geometrie, Differential- und Integralrechnung einer Variablen

Ohne mathematisches Know-how lässt sich in der Welt der Technik bekanntermaßen wenig bewegen. Das Lehrwerk „Mathematik für Ingenieure 1“ von Rainer Ansorge und Hans Joachim Oberle offeriert Studierenden und Dozenten einschlägiger Fachrichtungen höhere Mathematik im Überblick, wie sie etwa für Maschinenbau, Elektro- oder Nachrichtentechnik relevant ist.

Die Kapitel präsentieren sich in gewohnt übersichtlicher und didaktisch durchdachter Form: Theorie und Beispiele sind in logischer Abfolge verknüpft. Die überarbeitete Auflage wird dem Wunsch vieler Leser nach mehr erklärenden Textpassagen gerecht. Die Studentenschaft dürfte dies freuen, erleichtert es doch die Nachbereitung von Vorlesungen. Ebenfalls neu: Wer weiterführend Computerprogramme in MATLAB nutzt, findet Verweise auf Algorithmen für numerische Berechnungen und grafische Darstellungen.

Weil Übung den Meister macht, begleitet der Ergänzungsband „Aufgaben und Lösungen zu Mathematik für Ingenieure 1“ mit rund 320 Übungsaufgaben und Musterlösungen das Lehrwerk. Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und die Kennzeichnung von Klausuraufgaben erlauben ein optimales Lern- und Lehrmanagement.

Rainer Ansorge, Hans Joachim Oberle et al.
Mathematik für Ingenieure 1
Lineare Algebra und analytische Geometrie, Differential- und Integralrechnung einer Variablen
4., erweiterte Auflage

2010. XII, 408 Seiten, 109 Abbildungen. Broschur.
€ 44,90
ISBN: 978-3-527-40980-8 (WILEY-VCH, Weinheim)

Rainer Ansorge, Hans Joachim Oberle et al.
Aufgaben und Lösungen zu Mathematik für Ingenieure 1
4., erweiterte Auflage – September 2010

2010. 249 Seiten, 93 Abb, Softcover.
ISBN: 978-3-527-40987-7 (Wiley-VCH, Berlin)
€ 27,90

„Ein wirklich empfehlenswertes Lehrbuch!“
Mathematische Semesterberichte (2/2013, 23.09.2013)

„Zweibändiger, gut verständlicher Kompaktlehrgang der höheren Mathematik für das Grundstudium in den Ingenieurwissenschaften…Nach wie vor ein gut genutztes Grundlagenwerk.“
Ekz-Informationsdienst (11.01.2010)

„… bietet in äußerst ansprechender Form eine ausgezeichnete Basis für eine anspruchsvolle Mathematikausbildung für Ingenieure … Folgerichtig legen die Autoren auch starkes Gewicht darauf, neben allen angesprochenen mathematischen Teilgebieten auch eine Einführung in zugehörige numerische Methoden nebst Übungsaufgaben zu geben … Ingesamt stellen die Bände … eine auch bezüglich Druckbild und Gestaltung ausgezeichnete Grundlage für den mathematisch interssierten Ingenieur dar.“
Chemie Ingenieur Technik

‚Dieses Werk unterscheidet sich in zweierlei Hinsicht von einer üblichen Einführung in die höhere Mathematik. Einerseits wird … großer Wert auf die mathematische Modellbildung aus ingenieurwissenschaftlichen Bereichen gelegt. Andererseits werden parallel zu den Konzepten der linearen Algebra und der Differential- und Integralrechnung auch stets numerische Methoden entwickelt…. Zahlreiche Beispiele ergänzen das Werk, das wir für Ingenieure und Naturwissenschaftler wärmsten empfehlen möchten.‘
J. Hertling, Wien

‚Der Stoff ist anschaulich und gut verständlich, dabei trotzdem mathematisch streng … aufbereitet.‘
ekz-Informationsdienst

„…sehr präzise, mit schönen Beweisen der Sachverhalte.“
Prof. Dr. Bernd Marx, TU Ilmenau

Mathematische Strenge ist auch und gerade für Studierende des Ingenieurwesens außerordentlich wichtig. Dieser Forderung nach Exaktheit genügt das Buch. Gleichzeitig ist die Stoffwahl weit genug eingeschränkt, um die Studierenden im ersten Studienjahr nicht zu überfordern und dennoch einen unverzichtbaren Überblick über wichtige mathematische Techniken zu geben.
Prof. Thomas Sonar, TU Braunschweig

1 Aussagen, Mengen und Funktionen
2 Zahlbereiche
3 Vektorrechnung, analytische Geometrie
4 Lineare Gleichungssysteme
5 Lineare Abbildungen
6 Lineare Ausgleichsprobleme, lineare Programme
7 Eigenwerttheorie für Matrizen
8 Konvergenz von Folgen und Reihen
9 Stetigkeit und Differenzierbarkeit
10 Weiterer Ausbau der Differentialrechnung
11 Potenzreihen und elementare Funktionen
12 Interpolation
13 Integration
14 Anwendungen der Integralrechnung
15 Numerische Quadratur
16 Periodische Funktionen, Fourier-Reihen

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Ich willige ein, dass mir die Literaturtest GmbH und Co. KG per E-Mail Informationen übersendet.

DATENSCHUTZ & INFORMATIONSPFLICHT

Die Literaturtest GmbH und Co KG., Adalbertstraße 5, 10999 Berlin, office@literaturtest.de, verarbeitet personenbezogene Daten (Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer) des Käufers zum Zwecke der Kontaktaufnahme und zur Marktforschung (Analyse der Anfragen). Rechtsgrundlage hierfür ist eine Interessenabwägung entsprechend Art 6 I f DSGVO.

Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen Sie, dass Sie Informationen an die angegebene Adresse zugesendet erhalten möchten, und, dass Sie mit der absendenden Person identisch sind. Für die Zusendung der Informationen speichern wir Ihre Daten in unserem CMS und leiten Ihre Anfrage per E-Mail Ihrem zuständigen Ansprechpartner weiter. Eine sonstige Übermittlung, z. B. in Drittstaaten, findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung („Vergessenwerden), auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten über E-Mail, office@literaturtest.de, Kontakt zu uns auf. Sie können uns aber auch einen Brief schicken. Sie erhalten nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Stellen Sie die Daten nicht bereit ist eine Kaufabwicklung nicht möglich. Ihnen steht, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten datenschutz@literaturtest.de.

Rainer Ansorge

Rainer Ansorge lehrte Mathematik an den Universitäten Clausthal und Hamburg und ist einer der Gründer der TU Hamburg-Harburg. Seine langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Ingenieurstudenten fließt in dieses Lehrwerk ein. Der mittlerweile emeritierte Wissenschaftler ist auch Autor des Standardwerks ‚Mathematical Models of Fluid Dynamics‘ (gemeinsam mit T. Sonar).

Hans Joachim Oberle

Hans Joachim Oberle ist Professor für Mathematik an der Universität Hamburg. Er forscht auf dem Bereich der Simulation und Optimierung technischer Systeme. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich von Luft- und Raumfahrt, Strömungsmechanik, Fahrzeugdynamik, Robotik, Chip Design und digitaler Bildverarbeitung bis hin zur numerischen Simulation von Mehrphasenströmungen in der Erdölexploration.

Weitere Lehrbücher