Halliday Physik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Halliday, David / Resnick, Robert / Walker, Jearl

Deluxe-Kombi für Wissenspower: „Halliday Physik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge“ in 3. und stark überarbeiteter Auflage bei Wiley-VCH

In der Physik kommt keiner am Lehrbuchklassiker von David Halliday, Robert Resnick und Jearl Walker vorbei. Nun hat sich Herausgeber Stephan W. Koch, Physiker mit zahlreichen Auszeichnungen wie dem Leibniz-Preis oder dem Max-Planck-Forschungspreis, der Überarbeitung von „Halliday Physik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge“ (vormals Halliday Bachelor-Edition) gewidmet. Zum überarbeiteten Lehrbuch, das in 3. Auflage erscheint, bringt Wiley-VCH auch das passgenaue Übungsbuch auf den Markt – die Deluxe-Kombi für (Bachelor-)Studierende in den Bereichen Chemie, Pharmazie, Biologie, Medizin, den Ingenieurs-, Lebens- und Materialwissenschaften.

Die Grundlagen der Physik zu verinnerlichen und zu durchdringen ist eine Herausforderung für viele Studierende. Wie gut, dass es den „Halliday Physik für natur- und ingenieurswissenschaftliche Studiengänge“ gibt, der erfolgreich durch das Studium begleitet. Er liefert den relevanten Stoff der Experimentalphysik für die Zielgruppe und überzeugt mit seiner vorlesungserprobten Didaktik und über 750 Aufgaben zur Überprüfung des Gelernten im Übungsbuch.

In der neuen Struktur sind nun alle Kapitel in Modulen mit Lernzielen und  Schlüsselkonzepten aufgebaut. Zudem ist der Stoff weiter gestrafft und erneut so überarbeitet, dass die Wissensvermittlung genau auf Nebenfachstudierende zugeschnitten ist. Dabei steht die Anwendungsorientierung im Mittelpunkt, um die Studierenden mit konkreten Bezügen zu motivieren. Optisch helfen die Hervorhebung von u. a. Formeln und physikalischen Sachverhalten und die Zusammenfassungen am Kapitelende und erleichtern ein schnelles Nachschlagen.
Das Übungsbuch ergänzt das Lehrbuch passgenau, ist aber auch einzeln nutzbar: mehr als 100 Beispielaufgaben und mehr als 750 Aufgaben mit vollständigen Lösungen helfen den Studierenden, sich optimal auf Prüfungen und Klausuren vorzubereiten.

David Halliday, Robert Resnick, Jearl Walker
Halliday Physik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

3. Auflage Oktober 2019
992 Seiten, Hardcover
ca. 1000 Farbabbildungen
Lehrbuch

Preis: 59,90 €

ISBN: 978-3-527-41368-3
Wiley-VCH, Weinheim

Halliday Physik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge
Übungsbuch

1. Auflage Oktober 2019
722 Seiten, Softcover
ca. 400 Farbabbildungen
Übungdbuch
Preis: 39,90 €

ISBN: 978-3-527-41369-0
Wiley-VCH, Weinheim


Halliday Physik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge
Lehrbuch und Übungsbuch

Preis: 89,90 €

ISBN:  978-3-527-41370-6
Wiley-VCH, Weinheim

1 Messung und Maßeinheiten
2 Geradlinige Bewegung
3 Vektoren
4 Bewegung in zwei und drei Dimensionen
5 Die Newtonschen Gesetze der Mechanik
6 Kraft und BewegungI
7 Kinetische Energie und Arbeit
8 Potenzielle Energie und Energieerhaltung
9 Systeme von Teilchen
10 Stoßprozesse
11 Die Rotation
12 Rollen, Drehmoment und Drehimpuls
13 Gleichgewicht und Elastitzität
14 Gravitation
15 Fluide
16 Schwingungen
17 Wellen
18 Schallwellen
19 Temperatur, Wärme und der erste Hauptsatz der Thermodynamik
20 Die kinetische Gastheorie
21 Entropie und der zweite Hauptsatz der Thermodynamik
22 Elektrische Ladung
23 Elektrische Felder
24 Der Gauß’sche Satz
25 Elektrisches Potential
26 Kapazität
27 Elektrischer Strom und Widerstand
28 Stromkreise
29 Magnetische Felder
30 Das magnetische Feld stromdurchflossener Leiter
31 Induktion und Induktivität
32 Magnetismus und Materie
33 Elektromagnetische Schwingkreise und Wechselstrom
34 Die Maxwellschen Gleichungen
35 Abbildungen
36 Interferenz
37 Beugung
38 Relativitätstheorie
39 Photonen und Materiefelder
40 Mehr zu Materiewellen
41 Atome und Radioaktivität
42 Metalle, Halbleiter und Isolatoren

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Ich willige ein, dass mir die Literaturtest GmbH und Co. KG per E-Mail Informationen übersendet.

DATENSCHUTZ & INFORMATIONSPFLICHT

Die Literaturtest GmbH und Co KG., Adalbertstraße 5, 10999 Berlin, office@literaturtest.de, verarbeitet personenbezogene Daten (Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer) des Käufers zum Zwecke der Kontaktaufnahme und zur Marktforschung (Analyse der Anfragen). Rechtsgrundlage hierfür ist eine Interessenabwägung entsprechend Art 6 I f DSGVO.

Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen Sie, dass Sie Informationen an die angegebene Adresse zugesendet erhalten möchten, und, dass Sie mit der absendenden Person identisch sind. Für die Zusendung der Informationen speichern wir Ihre Daten in unserem CMS und leiten Ihre Anfrage per E-Mail Ihrem zuständigen Ansprechpartner weiter. Eine sonstige Übermittlung, z. B. in Drittstaaten, findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung („Vergessenwerden), auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten über E-Mail, office@literaturtest.de, Kontakt zu uns auf. Sie können uns aber auch einen Brief schicken. Sie erhalten nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Stellen Sie die Daten nicht bereit ist eine Kaufabwicklung nicht möglich. Ihnen steht, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten datenschutz@literaturtest.de.

Über den Herausgeber

Stephan W. Koch lehrt Physik in Marburg und ist häufig als Gastwissenschaftler an der Universität von Arizona, Tucson/USA. Ab 1989 war er Full Professor an der University of Arizona in Tucson. 1993 folgte er einem Ruf an die Uni Marburg, blieb aber bis heute Adjunct Professor in Arizona. 1997 erhielt Koch den Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft, 1999 den Max-Planck-Forschungspreis der Humboldt-Stiftung und Max-Planck-Gesellschaft.

Weitere Sachbücher