Automationslösungen in der analytischen Messtechnik

Theorie, Konzepte und Anwendungen

Fleischer, Heidi / Thurow, Kerstin

 

Heidi Fleischer und Kerstin Thurow legen bei Wiley-VCH das erste Fachbuch auf Deutsch zu dem Spezialgebiet der automatisierten Probenvorbereitung und der analytischen Messungen vor

Effizient, kostensparend und genau: Flexible Systeme mit hohem Automatisierungsgrad führen zu einem maximalen Probendurchsatz sowie kurzen Bearbeitungs- und Messzeiten. Das erste Buch auf Deutsch zum Thema legen nun Heidi Fleischer und Kerstin Thurow bei Wiley-VCH vor: „Automationslösungen in der analytischen Messtechnik“.

Automatisierungssysteme unter Verwendung angewandter Robotik haben sich bereits vor vielen Jahren in industriellen Anwendungen etabliert, zum Beispiel in der Umweltmesstechnik, Arzneimittelentwicklung und Qualitätssicherung. Jedoch gibt es bei der Entwicklung von flexiblen und universellen vollautomatisierten Systemen auf dem Gebiet der analytischen Messtechnik nach wie vor deutliche Defizite.

Das Buch „Automationslösungen in der analytischen Messtechnik“ ist robotergestützten Prozessen im Bereich der analytischen Messtechnik gewidmet. Diese Prozesse umfassen die automatisierte Probenvorbereitung, analytisch-messtechnische Untersuchungen sowie geeignete Datenauswerteverfahren. Das Buch bietet einen aktuellen systematischen Überblick, der neben medizinischen und biologischen Anwendungen auch die Umweltmesstechnik, Wirkstoffentwicklung und Qualitätssicherung abdeckt.

Nach einer kritischen Betrachtung bestehender Automatisierungslösungen in den Biowissenschaften diskutieren die Autorinnen u. a. spezielle Anforderungen an vergleichbare Systeme für analytische messtechnische Anwendungen. Dabei berücksichtigen sie unterschiedliche Konzepte – z. B. auch Automatisierungslösungen in der analytischen Chemie – und veranschaulichen an realisierten Applikationen den Umfang und die Grenzen der einzelnen Techniken.

industriellen Anwendungen etabliert, zum Beispiel in der Umweltmesstechnik, Arzneimittelentwicklung und Qualitätssicherung. Jedoch gibt es bei der Entwicklung von flexiblen und universellen vollautomatisierten Systemen auf dem Gebiet der analytischen Messtechnik nach wie vor deutliche Defizite.

Das Buch „Automationslösungen in der analytischen Messtechnik“ ist robotergestützten Prozessen im Bereich der analytischen Messtechnik gewidmet. Diese Prozesse umfassen die automatisierte Probenvorbereitung, analytisch-messtechnische Untersuchungen sowie geeignete Datenauswerteverfahren. Das Buch bietet einen aktuellen systematischen Überblick, der neben medizinischen und biologischen Anwendungen auch die Umweltmesstechnik, Wirkstoffentwicklung und Qualitätssicherung abdeckt.

Nach einer kritischen Betrachtung bestehender Automatisierungslösungen in den Biowissenschaften diskutieren die Autorinnen u. a. spezielle Anforderungen an vergleichbare Systeme für analytische messtechnische Anwendungen. Dabei berücksichtigen sie unterschiedliche Konzepte – z. B. auch Automatisierungslösungen in der analytischen Chemie – und veranschaulichen an realisierten Applikationen den Umfang und die Grenzen der einzelnen Techniken.

Automationslösungen in der analytischen Messtechnik

Theorie, Konzepte und Anwendungen

Fleischer, Heidi / Thurow, Kerstin

2019,  1. Auflage November 2019, 296 Seiten, 150 Abbildungen, Hardcover.
ISBN: 978-3-527-34621-9

Wiley-VCH, Weinheim
89 €

in Kürze…

EINLEITUNG
Lebenswissenschaften (Life Sciences) – Definition
Automation – Definition
Geschichte der Automation
Einfluss der Automation
Literatur

AUTOMATION IN DEN LIFE SCIENCES – EINE KRITISCHE ÜBERSICHT
Überblick
Grundlagen und Definitionen
Automation im Bioscreening
Automation in der Chemie
Automation in der analytischen Messtechnik
Anforderungen an die Automatisierung von Prozessen in der analytischen Messtechnik
Literatur

AUTOMATIONSKONZEPTE IN DEN LIFE SCIENCES
Klassifikation von Automationssystemen
Klassifikationskonzept für Prozesse in den Life Sciences
Roboterbasierte Automationssysteme
Automationsgrad
Statistische Auswertungen
Literatur

AUTOMATIONSSYSTEME MIT ZENTRALEM SYSTEMINTEGRATOR
Zentralisiertes geschlossenes Automationssystem
Zentralisiertes offenes Automationssystem
Dezentralisiertes offenes Automationssystem
Dezentralisiertes geschlossenes Automationssystem
Literatur

AUTOMATIONSSYSTEME MIT FLEXIBLEM ROBOTER
Zentralisiertes geschlossenes Automationssystem
Zentralisiertes offenes Automationssystem
Dezentralisiertes geschlossenes Automationssystem
Automationssysteme mit integrierter Robotik
Literatur

AUTOMATISIERTE DATENAUSWERTUNG IN DER ANALYTISCHEN MESSTECHNIK
Automationsziele
Systemdesign
Systemrealisierung
Prozessbeschreibung
Anwendungsbeispiele
Literatur

MANAGEMENT AUTOMATISIERTER PROZESSE
Laboratorinformationssysteme (LIMS)
Laboratory Execution Systems (LES)
Prozess- und Workflowmanagementsysteme
Business Process Management Systems (BPMS)
Literatur

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Ich willige ein, dass mir die Literaturtest GmbH und Co. KG per E-Mail Informationen übersendet.

DATENSCHUTZ & INFORMATIONSPFLICHT

Die Literaturtest GmbH und Co KG., Adalbertstraße 5, 10999 Berlin, office@literaturtest.de, verarbeitet personenbezogene Daten (Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer) des Käufers zum Zwecke der Kontaktaufnahme und zur Marktforschung (Analyse der Anfragen). Rechtsgrundlage hierfür ist eine Interessenabwägung entsprechend Art 6 I f DSGVO.

Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen Sie, dass Sie Informationen an die angegebene Adresse zugesendet erhalten möchten, und, dass Sie mit der absendenden Person identisch sind. Für die Zusendung der Informationen speichern wir Ihre Daten in unserem CMS und leiten Ihre Anfrage per E-Mail Ihrem zuständigen Ansprechpartner weiter. Eine sonstige Übermittlung, z. B. in Drittstaaten, findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung („Vergessenwerden), auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten über E-Mail, office@literaturtest.de, Kontakt zu uns auf. Sie können uns aber auch einen Brief schicken. Sie erhalten nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Stellen Sie die Daten nicht bereit ist eine Kaufabwicklung nicht möglich. Ihnen steht, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten datenschutz@literaturtest.de.

Über die Autorinnen

Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Heidi Fleischer ist Leiterin des Forschungsbereiches „Processes & Measurement“ am Center for Life Science Automation der Universität Rostock. Sie studierte Informationstechnik/Technische Informatik, promovierte 2011 und habilitierte sich 2016. Ihr Forschungsgebiet beinhaltet u. a. analytisch-messtechnische Untersuchungen, automatisierte Probenvorbereitungsprozesse sowie intelligente Datenauswertungsverfahren.

Prof. Dr.-Ing. habil. Kerstin Thurow ist Direktorin des Center for Life Science Automation an der Universität Rostock. Sie promovierte 1995 und habilitierte sich 1999 im Bereich Mess- und Regelungstechnik. Seit 1999 ist sie als Professorin für Automatisierungstechnik/Life Science Automation tätig. Die Forschungsgebiete umfassen u. a. die Bereiche Robotik, Mobile Robotik sowie Datenhandling und -management. Frau Professorin Thurow hat mehr als 200 Publikationen veröffentlicht. Sie ist Gründungsmitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg und Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Weitere Lehrbücher