Welt der Bakterien, Archaeen und Viren

Gerhard Gottschalk

Staunen und lesend lernen

Spannende und unterhaltende Einführung in die Mikrobiologie

Keine Angst vor der Mikrobiologie! Denn Gerhard Gottschalk erzählt über die „Welt der Bakterien, Archaeen und Viren“ so spannend und gut verständlich, dass Studierende diese Einführung mit Begeisterung lesen. Sein Konzept: staunen und lesend lernen. Und die Welt der Bakterien ist dafür wie geschaffen! – Waren Bakterien und Archaea (Urbakterien) schließlich die ersten Lebewesen auf der Erde. Da ist aufregende Geschichte bzw. da sind aufregende Geschichten garantiert. Das Lehrbuch für Studierende der Biologie, Biotechnologie, Lebenswissenschaften oder Molekularbiologie erscheint bei Wiley-VCH.

Bakterien und Viren sind Überlebenskünstler, existieren überall, ihre Vielfalt ist legendär und sie gestalteten und gestalten unsere Welt entscheidend mit. So werden z. B. wichtige Teile des Stoffkreislaufs durch Mikroorganismen bewältigt. Heute arbeiten zahlreiche Industriezweige mit ihnen: Sie werden in der Produktion von Biopharmazeutika oder in der Lebensmittelindustrie eingesetzt oder zum Abbau von Schadstoffen. Daher ist die Lehre der Mikrobiologie eben nicht nur für Mikrobiologen, sondern auch für zahlreiche andere Fachbereiche wichtig. Wie gut, dass Gerhard Gottschalk in seinem leicht zugänglichen Lehrbuch „Welt der Bakterien, Archaeen und Viren“ einen breiten Überblick über die moderne Mikrobiologie gibt.

Mit seiner Themenauswahl, um die Grundkenntnisse zu vermitteln, wendet er sich dabei auch besonders an Naturwissenschaftler und Ingenieure, die im Nebenfach Mikrobiologie studieren. Das Buch ist in zwölf Teile mit jeweils mehreren Kapiteln gegliedert. Alle Kapitel – von der Evolution bis zum Gentransfer – sind bestens verständlich, und die Lerneinheiten und Fragenkataloge bereiten perfekt auf die Prüfung vor. Zum schnellen Rekapitulieren laden die Zusammenfassungen ein. Dass ein Lehrbuch solch ein Lesevergnügen bereitet, liegt am Autor und an seinem Konzept. Neben den Lehreinheiten gibt es immer wieder Beiträge renommierter Wissenschaftler oder historische Exkursionen, in denen Gottschalk seinen Lesern die Meilensteine der Entdeckungen im Bereich der Mikrobiologie näherbringt. Das ist unterhaltend, und gleichzeitig erhält man Einblicke in die Strukturen des wissenschaftlichen Arbeitens. Also: Keine Angst vor der Mikrobiologie …

Gerhard Gottschalk
Welt der Bakterien, Archaeen und Viren
Ein einführendes Lehrbuch der Mikrobiologie

2015. 422 Seiten, 136 Abbildungen, davon 69 in Farbe, 14 Tabellen. Broschur.
€ 29,90
ISBN: 978-3-527-33676-0 (Wiley-VCH, Weinheim)

„Mit seiner Themenauswahl, um die Grundkenntnisse zu vermitteln, wendet sich dieses Buch dabei besonders an Naturwissenschaftler und Ingenieure. Das ein Lehrbuch solch ein Lesevergnügen bereitet, liegt am Autor und an seinem Konzept.“
Metall (01.04.2016)

„Gottschalk präsentiert mit dem Band ein außergewöhnliches Lehrbuch, das einen spannenden Einblick in die Welt der Mikroben gewährt. Es empfiehlt sich dringend als Begleitwerk zu einführenden Mikrobiologie-Vorlesungen, lässt sich aber auch von interessierten Laien mit Gewinn lesen.“
Spektrum.de (05.02.2016)

„In Welt der Bakterien, Archaeen und Viren gibt Gerhard Gottschalk einen abwechslungsreichen Überblick über die wichtigsten Themengebiete der Mikrobiologie. Dabei zeichnet sich dieses Lehrbuch besonders durch seinen gut strukturierten und übersichtlichen Aufbau aus.“
Fachschaft Biowissenschaften der TUM (04.02.2016)

„Das Buch erreicht sein Ziel, einen allgemeinen Überblick über die Vielfalt der mikrobiellen Welt zu verschaffen und das Interesse an dieser oft verkannten Wissenschaft zu wecken. (…) Von der Lektüre profitieren können zudem interessierte Laien, denen es auf wissenschaftliche Genauigkeit nicht so sehr ankommt, sowie Leser, die das wissenschaftliche Rüstzeug bereits besitzen und Spaß daran haben, die Mikrobiologie in ihrer ganzen Bandbreite zu entdecken.“
Naturwissenschaftliche Rundschau (Dezember 2015)

„Insgesamt empfehle ich das Buch Welt der Bakterien, Archaeen und Viren uneingeschränkt für alle Personen, die sich mit der Mikrobiologie beschäftigen möchten als guten Einstieg und als Nachschlagewerk für das Grundverständnis. Mit 30 Euro Anschaffungskosten sprengt es auch nicht den Geldbeutel eines Studierenden.“
fsi-bio.de (15.12.2015)

„Gerhard Gottschalk schafft es, sein durchaus kompliziertes Thema auch allgemeinverständlich darzustellen.“
Küs.de (30.08.2015)

Teil I LEBEN IN EINEM KUBIKMIKROMETER
Lektüre I:
Winzig klein, aber von sagenhafter Aktivität
Bakterien sind Lebewesen wie Du und ich
Studium I:
Mikrobielles Wachstum
Chemie der Zellbestandteile
Fragen zu Studium I

Teil II MIKROBIELLE EVOLUTION
Lektüre II:
Mein Name ist LUCA
Vom Urknall bis zu LUCA
O2
Studium II:
Evolution
Fragen zu Studium II

Teil III BAKTERIEN
Lektüre III:
Bakterien und Archaeen sind all überall
Photosynthese, auch bei ziemlicher Dunkelheit
Ohne Bakterien kein Eiweiß
Napoleons Siegesgarten
Studium III:
Bakterien
Stickstoff
Fragen zu Studium III

Teil IV ARCHAEEN
Lektüre IV:
Leben in kochendem Wasser
Leben im Toten Meer
Alessandro Voltas und George Washingtons brennbare Luft
Studium IV:
Archaea
Fragen zu Studium IV

Teil V KLIMA UND ENERGIE
Lektüre V:
Mikroben als Klimamacher
Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen
Eine Staatsgründung unter Beteiligung von Clostridium acetobutylicum
Pulque und Biosprit
Studium V:
Die Klimagase
Bioenergiegewinnung
Fragen zu Studium V

Teil VI NÜTZLICHES UND METALLISCHES
Lektüre VI:
Alles Käse, alles Essig
Das periodische System der Bioelemente
Studium VI:
Nützliches
Metallisches
Fragen zu Studium VI

Teil VII STOFFWECHSEL
Lektüre VII:
Der mikrobielle Stoffwechsel und seine Regulation, eine nie endende Geschichte
Studium VII:
Stoffwechselregulation
Fragen zu Studium VII

Teil VIII GENE IM FOKUS
Lektüre VIII:
Bakteriensex
Bakterien mit grippalem Infekt
Plasmide, Speerspitzen der Bakterien
Agrobacterium tumefaciens, ein Gen-Ingenieur par excellence
Über EcoR1 und PCR
Studium VIII:
Gentransfer
Gentechnik
Fragen zu Studium VIII

Teil IX BAKTERIEN ALS SYNTHESEEXPERTEN
Lektüre IX:
Aus Mikroorganismen gegen Mikroorganismen
Bakterien als Produktionsanlagen
Studium IX:
Antibiotika
Produktgewinnung mit Bakterien
Fragen zu Studium IX

Teil X PARTNERSCHAFTEN
Lektüre X:
Zwischenbakterielle Beziehungen
Vom Nomadenleben zum Dasein als Endosymbiont
Das System Mensch-Mikrobe
Studium X:
Vom Single zum Biofilm
Der Weg zu Mitochondrien und Chloroplasten
Unser zweites Genom
Fragen zu Studium X

Teil XI WAS UNS KRANK MACHT
Lektüre XI:
Pflanzen, Tiere und Menschen als Nährstoffressourcen der Bakterien
Viren, infektiöse Chemikalien oder mehr?
Studium XI:
Pathogene Bakterien
Viren
Fragen zu Studium XI

Teil XII FASZINATION MIKROBIOLOGIE
Lektüre XII:
Im Zeitalter der „-omics“
Unglaubliche Mikroben
Studium XII:
Die Zukunft der Mikrobiologie hat begonnen
Unglaubliche Mikroben sind keine Laune der Natur
Fragen zu Studium XII

Epilog
Glossar

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Gerhard Gottschalk

Gerhard Gottschalk  studierte Chemie an der Humboldt-Universität Berlin und Mikrobiologie an der Georg-August-Universität Göttingen. Ab 1964 arbeitete er am Department of Biochemistry, University of California, Berkeley, USA. Von 1970 bis 2003 war er Professor für Mikrobiologie am Institut für Mikrobiologie und Genetik der Georg-August-Universität Göttingen. In diese Zeit fällt auch die von ihm maßgeblich betriebene Gründung des Göttinger Laboratoriums für Genomanalyse. Er war Rektor der Göttinger Universität und Präsident mehrerer Wissenschaftsorganisationen. Er ist Mitglied der Göttinger Wissenschaftsakademie, der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der American Academy of Microbiology und Ehrenmitglied der VAAM (Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie). Mehrfach wurde er ausgezeichnet, unter anderem mit dem Emil-von-Behring-Preis.

Weitere Lehrbücher