Heute Science Fiction, morgen Realität?

Gerd Ganteför

An den Grenzen des bekannten Wissens – und darüber hinaus!

Bestsellerautor Gerd Ganteför stellt die Frage „Heute Science Fiction, morgen Realität?“

Gerd Ganteför ist Physiker aus Leidenschaft. Wie schön, dass er diese Leidenschaft nicht nur im Hörsaal, sondern auch in seinen Büchern zu transportieren versteht. Seine Werke sind Bestseller und man kann durchaus behaupten, dass Ganteför die deutsche Antwort auf den Bestsellerautor Michio Kaku ist. In „Heute Science Fiction, morgen Realität?“ räumt er mit der verbreiteten Meinung auf, in der Wissenschaft seien keine großen Erkenntnisse wie z. B. die Quantentheorie mehr zu erwarten. Doch Forschung ist nie am Ende und die Faszination der Wissenschaft ist ungebrochen, so Ganteför. Schließlich gebe es Tausende von offenen und sehr spannenden Fragen. Denen widmet sich Ganteför in diesem Buch.

„Gibt es ein Ende der Welt?“, „Sind wir dazu verurteilt, alt und schwach zu werden und zu sterben?“ – oder natürlich die Frage nach der Existenz außerirdischen Lebens. Hier ist sich die Mehrheit der Forscher sicher, dass es unwahrscheinlich sei, dass es im Milchstraßensystem mit seinen 100 Milliarden Sternen und Planeten nur uns als intelligente Zivilisation gibt. Sprich: Ja, da draußen existieren noch andere … aber noch sind sie einfach zu weit entfernt …

Aber wer weiß, wenn in der Zukunft bald neue und unerschöpfliche Energiequellen entwickelt worden sind … ob so etwas möglich ist und wie der aktuelle Stand der Forschung dazu ist, auch das beantwortet Gerd Ganteför in diesem unterhaltsamen und höchst informativen Sachbuch für alle Interessierten. Wer also wissen will, ob es irgendwann einmal „Supermenschen“ geben wird oder wir in der Zukunft Gedanken lesen werden können, der kann sich hier sehr aufregende Antworten abholen.

Gerd Ganteför
Heute Science Fiction, morgen Realität?
An den Grenzen des bekannten Wissens – und darüber hinaus!

2016, 1. Auflage, 234 Seiten, 50 Abb., Hardcover.
€ 24,90
ISBN: 978-3-527-33881-8 (WILEY-VCH, Weinheim)

in Kürze…

Über den Autor
Einleitung
Das Wunder des Universums
Reisen zu den Sternen
Energiequellen der Zukunft
Visionen der Biologie
Visionen der Medizin
Geist und Bewusstsein
Die Grenzen des Wissens: Die Elementarteilchen
Die Grenzen des Wissens: Die Naturgesetze
Die Grenzen des Wissens: Das Universum
Eine Vision der Zukunft
Sachverzeichnis

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Ich willige ein, dass mir die Literaturtest GmbH und Co. KG per E-Mail Informationen übersendet.

DATENSCHUTZ & INFORMATIONSPFLICHT

Die Literaturtest GmbH und Co KG., Adalbertstraße 5, 10999 Berlin, office@literaturtest.de, verarbeitet personenbezogene Daten (Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer) des Käufers zum Zwecke der Kontaktaufnahme und zur Marktforschung (Analyse der Anfragen). Rechtsgrundlage hierfür ist eine Interessenabwägung entsprechend Art 6 I f DSGVO.

Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten bestätigen Sie, dass Sie Informationen an die angegebene Adresse zugesendet erhalten möchten, und, dass Sie mit der absendenden Person identisch sind. Für die Zusendung der Informationen speichern wir Ihre Daten in unserem CMS und leiten Ihre Anfrage per E-Mail Ihrem zuständigen Ansprechpartner weiter. Eine sonstige Übermittlung, z. B. in Drittstaaten, findet nicht statt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung („Vergessenwerden), auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung. Nehmen Sie in diesen Fällen am besten über E-Mail, office@literaturtest.de, Kontakt zu uns auf. Sie können uns aber auch einen Brief schicken. Sie erhalten nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Stellen Sie die Daten nicht bereit ist eine Kaufabwicklung nicht möglich. Ihnen steht, sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten datenschutz@literaturtest.de.

Gerd Ganteför

Prof. Dr. Gerd Ganteför ist Physikprofessor an der Universität Konstanz. Er forscht im Bereich Nanotechnologie und beschäftigt sich unter anderem mit der Energiespeicherung in Automobilen. Weiterhin ist er auch Research Professor im Department of Chemistry an der Johns Hopkins University in Baltimore (USA). Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und hält öffentliche Vorträge zu vielfältigen Themen, insbesondere zur Energie- und Klimaproblematik und zur Nanotechnologie. Für sein Buch „Alles NANO oder was?“ hat Gerd Ganteför den Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie erhalten.

Weitere Sachbücher