Essenzielle Quantenmechanik

Peter Deák

Für Elektrotechniker und Informatiker

Peter Deák liefert die Grundlagen der Quantenmechanik praxisnah und didaktisch

Mit „Essenzielle Quantenmechanik“ liefert Peter Deák ein Einsteiger-Lehrbuch für angehende Elektrotechniker und Informatiker. Er zeigt auf, welche Rolle quantenmechanische Konzepte in der zeitgemäßen Energie-, Informations- und Kommunikationstechnik spielen. Das Buch erscheint bei Wiley-VCH in der Reihe„Verdammt clever!“.

Dass die Quantenmechanik in der Elektrotechnik und Informatik eine zentrale Rolle spielt, wissen die Studierenden. Der Autor, er ist Professor für Physik an der Uni Bremen, erläutert die Grundlagen der Quantenmechanik und demonstriert deren oft überraschenden Phänomene wie den Tunneleffekt mit Blick auf konkrete Anwendungen. Zum anderen hat er die Anwendung fest im Blick und erklärt die wichtigsten Prinzipien von Licht- und Laserdioden, Solar- und Fotozellen oder erläutert den elektrischen Durchbruch in Isolatoren anschaulich. So lernen Leser u. a. den Funktionsmechanismus moderner Bauelemente kennen wie z. B. den von Laserdioden.

Praxisnah und didaktisch erprobt, bietet das Buch auf 200 Seiten Grundlagen, auf die weiterführende Vorlesungen aufbauen, und liefert den Lehrstoff, der im Anschluss an eine Vorlesung über klassische Physik folgt und z. B. die Basis für das Fach Halbleiterphysik bildet (Masterstudium). In dem Lehrbuch ist alles drin: der essenzielle Stoff der Quantenmechanik zum Lernen und Formelsammlungen zur klassischen Mechanik und Mathematik im Anhang. Und auf der Webseite finden die Leserinnen und Leser sämtliche Abbildungen in Farbe sowie ein Dokument mit weiterführenden Links zu interaktivem Zusatzmaterial.

Peter Deák
Essenzielle Quantenmechanik
für Elektrotechniker und Informatiker
Reihe: Verdammt clever!

2015. XX, 200 Seiten, ca. 91 Abbildungen, ca. 4 Tabellen. Broschur.
€ 24,90
ISBN: 978-3-527-41322-5 (WILEY-VCH, Weinheim)

Einführung. Die klassische Physik und die Physik der Informationstechnologie
Wärmestrahlung: Physik der Glühbirne und des Pyrometers
Photonen. Die Physik des Lasers
Elektronen. Die Physik der Entladungslampe
Das Teilchenkonzept der Quantenmechanik
Die quantenmechanische Messung. Postulate 1-3
Quantenmechanische Operatoren. Postulate 4-5
Quantenmechanische Zustände
Der Potentialtopf: Grundlage moderner Leuchtdioden
Der Tunneleffekt und seine elektrotechnische Bedeutung. (Kathodenemission, Leckstrom von ICs, Durchbruch von Isolatoren, Kaskadenlaser, etc.)
Das Wasserstoffatom. Quantenzahlen. Elektronenspin
Postulate der QM für Mehrteilchensysteme. Chemische Eigenschaften der Atome. Quanteninformationstechnik
Anhang 1: Formelsammlung der Newtonschen Mechanik
Anhang 2: Mathematische Formelsammlung
Anhang 3: Notationsverzeichnis

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Peter Deák

Peter Deák ist Professor für Physik and der Uni Bremen und forscht zu elektronischen Materialien. Er hat 25 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Physik- und Ingenieurstudenten und ist Autor bzw. Herausgeber mehrerer Bücher.

Weitere Lehrbücher