Ein Praxisbuch für Anwender

Reiner Westermeier

Auf knapp 500 sehr verständlichen Seiten bleiben zu Elektrophorese und Labor keine Fragen offen

Als wichtiges Analyseverfahren in Medizin und Biologie, beispielsweise zur DNA-Sequenzierung, ist die Elektrophorese aus kaum einem Labor wegzudenken. Sie wird seit Jahrzehnten routiniert, aber immer wieder neu und sehr erfolgreich eingesetzt. Reiner Westermeier hat als international anerkannter Experte weltweit viele Labors gesehen und vor diesem Hintergrund das Buch „Elektrophorese leicht gemacht. Ein Praxisbuch für Anwender“ speziell für technische Fachkräfte geschrieben.

Das komplett überarbeitete  und neugestaltete Buch deckt im ersten Teil alle gängigen Elektrophoresemethoden ab, von der Polyacrylamid-Gelelektrophorese bis zur isoelektrischen Fokussierung, und enthält einen ausführlichen praktischen Teil mit konkreten Vorschriften sowie Problemlösungen für die einzelnen Methoden. Für alle, die eine klare und verständliche Übersicht auf Deutsch benötigen, ganz klar die erste Wahl. Reiner Westermeiers Standardwerk ist für Studierende der Biochemie und Biotechologie sowie Laboranten und alle technischen Mitarbeiter im Labor mit Gewinn zu lesen und in der Praxis zu nutzen.

Westermeier, Reiner
Elektrophorese leicht gemacht
Ein Praxisbuch für Anwender

2016, 2. Auflage, 474 Seiten. Gebunden. 187 Abbildungen, 71 Tabellen.
ISBN: 978-3-527-33892-4 / Wiley-VCH, Weinheim
€ 89,90

in Kürze…

TEIL I: GRUNDLAGEN

ÜBERSICHT
ELEKTROPHORESE
Allgemeines
Elektrophorese in nichtrestriktiven Gelen
Agarose-Gel-Elektrophorese
Polyacrylamid-Gel-Elektrophorese von niedermolekularen Substanzen
Elektrophorese in restriktiven Gelen
Der Ferguson-Plot
Agarose-Gel-Elektrophorese
Polyacrylamid-Gel-Elektrophorese von Nukleinsäuren
Polyacrylamid-Gel-Elektrophorese von Proteinen
Literatur
ISOTACHOPHORESE
Wanderung mit gleicher Geschwindigkeit
Trennung der Substanzen in Form einer Kette („ion train“)
Zonenschärfungs-Effekt
Konzentrationsregulierungs-Effekt
Literatur
ISOELEKTRISCHE FOKUSSIERUNG
Prinzip
Gele für die IEF
Temperatur
Kontrolle der pH-Gradienten
Arten von pH-Gradienten
Trägerampholyten-pH-Gradienten
Immobilisierte pH-Gradienten
Präparative Isoelektrische Fokussierung
Titrationskurvenanalyse
Literatur
HOCHAUFLÖSENDE ZWEIDIMENSIONALE ELEKTROPHORESE
IEF in Streifen mit immobilisierten pH-Gradienten
SDS-PAGE
Proteomik
Literatur
PROBENVORBEREITUNG
Protein-Quantifizierung
Vorbereitung von nativen Proben
Proben für die SDS-Elektrophorese
Proben für die hochauflösende 2D PAGE
Literatur
DETEKTION
Fixierung
Färbungen nach der Trennung
Markierung vor der Trennung
Differenz-Gel-Elektrophorese (DIGE)
Aufnahme der Trennergebnisse, Bildanalyse, Spot-Picken
Literatur
BLOTTING
Transfermethoden
Blotmembranen
Puffer für elektrophoretische Transfers
Allgemeine Anfärbung
Blockieren
Spezial-Detektion
Proteinsequenzierung
Transfer-Probleme
Elektroelution von Proteinen aus Gelen
Literatur

TEIL II: AUSRÜSTUNG UND METHODEN
Apparative Ausrüstung
Verbrauchsmaterial
Verwendete Chemikalien

Methode 1: PAGE von Farbstoffen
Methode 2: Agarose- und Immun-Elektrophoresen
Methode 3: Titrationskurvenanalyse
Methode 5: Native PAGE in amphoteren Puffern
Methode 6: Agarosegel-IEF
Methode 7: PAGIEF in rehydratisierten Gelen
Methode 7: Horizontale SDS-Polyacrylamid-Elektrophorese
Methode 8: Vertikale PAGE
Methode 9: Blau-Nativ PAGE
Methode 10: IEF in immobilisierten pH-Gradienten
Methode 11: Hochauflösende 2D-Elektrophorese
Methode 12: 2D Differenz-Gel-Elektrophorese (DIGE)
Methode 13: PAGE von DNA-Fragmenten

ANHANG
Problemlösungen
Sachregister

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Reiner Westermeier

Reiner Westermeier war nach seiner Promotion an der Technischen Universität München 30 Jahre lang bei führenden Firmen für Bioanalytik- und Biotechnologie tätig. Wenn er keine Bücher schreibt, berät er heute Unternehmen und gibt Schulungen zum Thema. Er ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher, u. a. Electrophoresis in Practice, Proteomics in Practice und Difference Gel Electrophoresis.

Weitere Lehrbücher