Chemie für Ingenieure

Jan Hoinkis

Neue Ausstattung, neue Themen: das Standardwerk „Chemie für Ingenieure“

Der Lehrbuchbestseller „Chemie für Ingenieure“ hilft auch in der neuen Auflage in bewährter Weise Studentinnen und Studenten der Elektrotechnik, des Maschinenbaus, der Verfahrenstechnik und des Bauingenieurwesen beim erfolgreichen Studium. Begründet von Eberhard Lindner, wird das Buch seit der 11. Auflage von Jan Hoinkis weitergeführt. Die 14. Auflage erscheint nun bei Wiley-VCH in neuer Optik und erstmals als Kombination aus Lehrbuch und Prüfungstrainer; im Paket zum Sonderpreis oder einzeln zu erwerben.

Chemisches Grundlagenwissen ist für Ingenieure unverzichtbar. Dieses Werk erläutert Grundlagen für Studierende didaktisch herausragend und natürlich abgestimmt auf die Bedürfnisse von (angehenden) Ingenieuren. So begleitet „Chemie für Ingenieure“ auch durch den Stoff der Vorlesungen und hilft, diesen Stoff im Selbststudium zu erarbeiten und zu vertiefen. Für die 14. Auflage wurde der Titel inhaltlich erweitert und textlich wie optisch modernen Ansprüchen angepasst. Bewährtes wurde beibehalten, etwa die Kapitelzusammenfassungen, die hervorgehobenen Merksätze und die durchgerechneten Übungen. Mehr Raum bekommen nun wichtige Themen wie u. a. die Bereiche Umweltschutz, erneuerbare Energien und die Nanotechnologie.

Während das Lehrbuch die Grundlagen vermittelt, bereitet das Begleitbuch „Chemie für Ingenieure – Aufgaben und Lösungen“ auf 190 Seiten und mit knapp 170 Abbildungen auf Prüfungen vor. Lehrbuch und Prüfungstrainer sind hervorragend aufeinander abgestimmt, und natürlich werden die Aufgaben einer modernen Ingenieurspraxis gerecht.

Jan Hoinkis
Chemie für Ingenieure
14., vollst. überarb. u. aktualis. Auflage

2015. 666 Seiten, 213 Abbildungen, 99 Tabellen. Broschur.
€ 39,90
ISBN: 978-3-527-33752-1 (Wiley-VCH, Weinheim)

Jan Hoinkis
Chemie für Ingenieure
Aufgaben und Lösungen

2015. 196 Seiten, 167 Abbildungen, 5 Tabellen. Broschur.
€ 16,90
ISBN: 978-3-527-33751-4 (Wiley-VCH, Weinheim)

„Der Lehrbuch-Bestseller erleichtert Studierenden der Elektrotechnik, des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik, aber auch Neu- und Quereinsteigern die Einarbeitung. Es erläuterte chemisches Grundlagenwissen abgestimmt auf die Bedürfnisse angehender Ingenieuren.“
BBR (März 2016)

„Das Lehrbuch Chemie für Ingenieure hilft auch in der neuen Auflage Studentinnen und Studenten der Elektrotechnik, des Maschinenbaus, der Verfahrenstechnik und des Bauingenieurwesen beim erfolgreichen Studium.“
mpa (01.01.2016)

„(…) dieses Werk erläutert (die) Grundlagen didaktisch herausragend und natürlich abgestimmt auf die Bedürfnisse von Ingenieuren.“
Giesserei (11.12.2015)

„Das 650 Seiten starke Werk, so wie sein gut 180 Seiten starkes Arbeitsbuch lassen sich zu einer Prüfungsvorbereitung wärmstens empfehlen. Durch die saubere und strukturierte Schreibart ist auch der Chemiestudierende im Hauptfach angesprochen, als erstes Nachschlagewerk um einen ersten Eindruck zu gewinnen, vor allem während der ersten Semester. Alles in allem ist für den Chemie-interessierten dieses Werk eine gute Wahl.“
www.fschemie.hhu.de (01.12.2015)

Atombau und Periodensystem
Die chemische Bindung
Die Aggregatzustände
Chemische Reaktionen
Chemische Gleichgewichte
Die Elemente
Anorganische Verbindungen
Organische Verbindungen
Kunststoffe
Elektrochemie
Spektren und ihre Anwendung
Biochemie und Biotechnologie
Umweltschutztechnik
Anhang

Cover Cover (Prüfungstrainer) Leseprobe Leseprobe (Prüfungstrainer) Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Jan Hoinkis

Jan Hoinkis, Professor an der Hochschule Karlsruhe für Technik und Wirtschaft, führt dieses Standardwerk seit der 12. Auflage weiter. Er ist ein erfahrener Didaktiker in der Ingenieurausbildung und forscht zu Techniken der Trinkwasseraufbereitung und Wasserreinhaltung, insbesondere mit der Membrantechnologie.

Weitere Lehrbücher