Chemie für Einsteiger und Durchsteiger

Thomas Wurm

Vollständig, verständlich und knapp – das Einsteiger-Buch

Kompakt und ‚verdammt clever‘ auf den Punkt gebracht – vermittelt dieses Einsteiger-Buch das unverzichtbare chemische Grundwissen
für ‚Chemie-Nebenfächler‘. Die Studenten können sowohl Studenten der Lebenswissenschaften (Medizin, Biologie) als auch technischer Fachrichtungen (z.B. Maschinenbau, Umwelttechnik…) sein. Mit dem didaktischen Ansatz, zuerst Problemstellung – dann Antwort, fördert das Buch die aktive Auseinandersetzung mit dem Stoff.

Mit dem Blick aufs Wesentliche gerichtet, sind alle Hauptthemen der anorganischen und organischen Chemie äußerst verständlich erklärt und abgedeckt. Dabei unterstützen besondere Textelemente Ihren Lernerfolg:

  • Für inhaltliche Orientierung sorgen optisch hervorgehobene Schlüsselthemen am Kapitelanfang.
  • Das Wichtigste wird kurz und prägnant in Definitionen und Merksätzen zusammengefasst.
  • Beispiele helfen beim Anwenden des Lernstoffs.
  • Wissenstest und Prüfungsvorbereitung: Aufgaben mit Lösungen helfen ungemein beim eigenständigen Überprüfen des Gelernten.

Thomas Wurm
Chemie für Einsteiger und Durchsteiger

2012. Ca. XII, 357 Seiten, ca. 250 Abbildungen, ca. 16 Tabellen. Broschur.
€ 24,90
ISBN: 978-3-527-33206-9 (Wiley-VCH, Weinheim)

„Ein klasse Buch.“
app.uni-regensburg.de ? Fachschaft Chemie (15.10.2013)

„leicht verständlich, knapp und unterhaltsam“
Ernährung aktuell (2/2013, 24.07.2013)

„Vollständig, verständlich und knapp – das Buch vermittelt chemisches Grundwissen, das für viele Chemienebenfächler als gegeben vorausgesetzt wird.“
METALL (Nr. 1-2/2013, 24.01.2013)

„Didaktisch gut aufgebaut.“
ekz.bibliotheksservice (Nr. 8/2013)

AUFBAU DER MATERIE, ATOMBAU UND PERIODENSYSTEM
Aufbau der Materie
Atombau
Das Periodensystem der Elemente (PSE)
Radioaktivität

REAKTIONSGLEICHUNGEN UND STÖCHIOMETRIE
Die Reaktionsgleichung
Umgesetzte Mengen und Massen
Die Stoffmenge Mol
Reaktionstypen in der Chemie
Konzentrationsangaben
Die Aktivität
Rechenbeispiele
Mischungsrechnen

BINDUNGSARTEN
Die Ionenbindung
Die Metallbindung
Die Elektronenpaarbindung
Mehrfachbindungen
Komplexbindung
Bindungskräfte zwischen Molekülen

KINETIK UND THERMODYNAMIK
Chemische Kinetik
Thermodynamik
Verbindungen zwischen Kinetik und Thermodynamik

ZUSTANDSFORMEN DER MATERIE
Die Aggregatzustände
Phasenübergänge
Lösungen

SÄUREN UND BASEN
Die Theorien von Arrhenius und Brönsted
Die Stärke von Säuren und Basen
Die Neutralisationsreaktion
Der pH-Wert
Puffer

REDOXREAKTIONEN
Die Reaktion von Metallen mit Sauerstoff
Verbrennung von Kohlenstoffverbindungen
Die Knallgasreaktion
Die Elektronenverteilung in Verbindungen
Oxidationszahlen
Häufig vorkommende Typen von Redoxreaktionen
Elementare Vorgänge bei Redoxreaktionen
Oxidations- und Reduktionsmittel
Das Aufstellen von Redoxgleichungen
Disproportionierung und Komproportionierung
Die Spannungsreihe der Metalle
Elektrochemie

ANGEWANDTE ANORGANISCHE CHEMIE
Großtechnische Prozesse
Anorganische Analytik

FRAGEN ZU DEN KAPITELN 1 – 7 (ALLGEMEINE UND ANORGANISCHE CHEMIE)

LÖSUNGEN ZU KAPITEL 9

SONDERSTELLUNG DES KOHLENSTOFFS
Die Stellung des Kohlenstoffs im PSE
Die Bildung von Hybridorbitalen
Kohlenwasserstoffe
Die Einteilung organischer Verbindungen: Funktionelle Gruppen

KOHLENWASSERSTOFFE
Alkane
Verzweigte Alkane
Alkene
Alkine
Aliphaten
Cyclische Kohlenwasserstoffe
Physikalische Eigenschaften der Kohlenwasserstoffe
Chemische Eigenschaften der Kohlenwasserstoffe
Aromatische Verbindungen
Erdöl und Kohle
Reaktionen der Aromaten
Halogenierte Kohlenwasserstoffe

ALKOHOLE
Einwertige Alkohole
Mehrwertige Alkohole
Primäre, sekundäre und tertiäre Hydroxylgruppen
Reaktionen von Alkoholen
Phenole

ALDEHYDE UND KETONE
Die Carbonylgruppe
Nomenklatur der Aldehyde
Nomenklatur der Ketone
Reaktionen der Carbonylgruppe

AMINE
Die Aminogruppe
Primäre, sekundäre und tertiäre Amine
Die Basizität der Amine
Quartäre Amine
Aromatische Amine
Reaktionen mit salpetriger Säure/Nitrit
Weitere stickstoffhaltige Verbindungen

CARBONSÄUREN
Die Carboxyl-Gruppe
Die homologe Reihe der Carbonsäuren
Physikalische Eigenschaften
Die Säurestärke
Substituierte Carbonsäuren
Derivate der Carboxyl-Gruppe
Typische Reaktionen von Carbonsäuren

REAKTIONSTYPEN IN DER ORGANISCHEN CHEMIE
Grundsätzliches
Additionen
Substitutionen
Eliminierung
Umlagerung
Redoxreaktionen

ISOMERIE
Konformationsisomerie
Strukturisomerie
Stereoisomerie
Optische Aktivität

KUNSTSTOFFE
Einteilung nach Materialeigenschaften
Halbsynthetische Kunststoffe
Vollsynthetische Kunststoffe
Silicone

NATURSTOFFE
Fette, Öle, Seifen, Wachse
Aminosäuren und Eiweiße
Kohlenhydrate
Nucleinsäuren

NOMENKLATURREGELN UND FRAGEN ZU DEN KAPITELN 11 – 20 (ORGANISCHE CHEMIE)

LÖSUNGEN ZU KAPITEL 21

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Literaturfilm Buchtrailer

Thomas Wurm

Thomas Wurm hat nach dem Pharmaziestudium und einer Promotion in Physiologie mehrere Jahre in der pharmazeutischen Industrie im Bereich analytische bzw. galenische Entwicklung, Zulassung und Projektmanagement gearbeitet. Im Anschluss wendete er sich der Ausbildung im Berufsfeld Pharmazie zu. Er unterrichtet seither an einer Berufsfachschule u.a. die Fächer Arzneimittelkunde und Chemie in
Theorie und Praxis.

Weitere Lehrbücher