Allgemeine Chemie

Olaf Kühl

Die ideale Prüfungsvorbereitung  für Biologen, Mediziner, Pharmazeuten und Bachelor-Studenten an Fachhochschulen

Kompakt und »verdammt clever« auf den Punkt gebracht – so gelingt mit diesem klar strukturierten Lehrbuch der optimale Einstieg in die
Grundlagen der Chemie. Nicht nur für angehende Chemiker, Biochemiker und Chemieingenieure, sondern auch für alle Studierenden der Lebenswissenschaften, Medizin und Pharmazie ist die allgemeine Chemie Voraussetzung für das Verstehen von Sachverhalten benachbarter wissenschaftlicher Disziplinen.

Mit dem Blick aufs Wesentliche gerichtet, sind alle prüfungsrelevanten Lerninhalte wie der Aufbau des Periodensystems, Bindungskonzepte, Säure-Base und Redoxreaktionen und vieles mehr äußerst verständlich erklärt und abgedeckt.

Dabei unterstützen besondere Textelemente Ihren Lernerfolg:

  • Für inhaltliche Orientierung sorgen optisch hervorgehobene Schlüsselthemen am Kapitelanfang.
  • Das Wichtigste wird kurz und prägnant in Definitionen und Merksätzen zusammengefasst.
  • Beispiele helfen beim Anwenden des Lernstoffs.
  • Ideale Hilfe beim Nachschlagen von relevanten Stichworten und Begriffen bietet ein Glossar.
  • Wissenstest und Prüfungsvorbereitung: Aufgaben mit Lösungen helfen ungemein beim eigenständigen Überprüfen des Gelernten.

Olaf Kühl
Allgemeine Chemie
für Biochemiker, Lebenswissenschaftler, Mediziner, Pharmazeuten…

2012. X, 220 Seiten. Broschur.
€ 25,90
ISBN: 978-3-527-33198-7 (Wiley-VCH, Weinheim)

„ein gelungenes Werk“
uni-online.de (18.02.2013)

„eine gute Alternative zu den sonst sehr dicken Standardlehrwerken“
uni-online.de (08.01.2013)

„für den Einstieg ins Lernen ist das Buch […] sehr gut zu gebrauchen“
uni-online.de (12.12.2012)

„ein geniales Buch für den Einstieg und zum Üben – das dabei auch noch Spaß bereitet!
uni-online.de (29.11.2012)

„komprimierte Abhandlung der wichtigsten Prüfungsinhalte“
Pharmazeutische Zeitung (01.11.2012)

VORWORT

ATOMBAU
Der Aufbau des Atoms
Das Periodensystem der Elemente PSE
Was sagt uns das Periodensystem der Elemente?
Die Reaktivität der Elemente
Der Magnetismus

STÖCHIOMETRIE
Die chemische Formel
Reaktionsgleichung
Lösungen
Gase

BINDUNGEN
Die metallische Bindung
Die ionische Bindung
Die kovalente Bindung
Die Donorbindung
Strukturen von Hauptgruppenverbindungen
Hypervalente Verbindungen

REDOXCHEMIE
Ermittlung der Oxidationszahlen
Stabilität von Oxidationszahlen
Aufstellen von Redoxgleichungen
Beispiele für Redoxreaktionen

SÄUREN UND BASEN
Die Säuredefinition nach Brønsted
Indikatoren
Die Säuredefinition nach Lewis

LIGANDENFELDTHEORIE
Entstehung des Ligandenfelds
High-Spin- und Low-Spin-Komplexe
Der quadratisch-planare Komplex
Der Jahn-Teller-Effekt

SPEZIELLE KOORDINATIONSCHEMIE
Stabilität von Koordinationsverbindungen
Der Chelateffekt
Katalyse
Die Koordinationschemie des Protons

CHIRALITÄT
Zentrale Chiralität
Axiale Chiralität
Planare Chiralität
Helikale Chiralität
Prochirale Verbindungen
Die Bedeutung der Chiralität

Cover Leseprobe Pressemitteilung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Medium (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich möchte von folgendem Titel ein Rezensionsexemplar erhalten:

Literaturfilm Buchtrailer

Olaf Kühl

Olaf Kühl ist Privatdozent an der Universität Greifswald. Seine Forschungsschwerpunkte sind die metallorganische und bioanorganische Chemie. Nach dem Chemiestudium in Tübingen fertigte er seine Diplomarbeit in Vancouver und Adelaide an und promovierte in Leipzig. Postdoc-Aufenthalte in Greifswald und Dresden gaben ihm die Möglichkeit zur Habilitation, die er durch einen Lehrauftrag in Chemnitz, einer Gastprofessur in Alabama und zuletzt in Greifwald abschloss. Dort wurde er 2009 zum Leiter der bioanorganischen Forschungsgruppe ernannt. Seine Passion für die Wissensvermittlung zeigt sich unter anderem in über 50 Veröffent lichungen, 2 Büchern und 8 Patenten sowie seiner Tätigkeit als Editor einer wissenschaftlichen Zeitschrift.

Weitere Lehrbücher